Aktuelle Seite: Home

Tool: Vor- und Nachteile von Personaldiagnoseverfahren

In dem Tool „Vor- und Nachteile von Personaldiagnoseverfahren“ haben wir für Sie die Vor- und die Nachteile der drei zentralen Methodenklassen der Personaldiagnostik - Verhaltensbeobachtung, Befragung und Testung - zusammengestellt.

Das Tool „Vor- und Nachteile von Personaldiagnoseverfahren“ besteht aus drei Tabellen mit Einsatzbeispielen und -varianten sowie allgemein zu nennenden Vor- und Nachteilen von Verhaltensbeobachtung, Befragung und Testung.

Nutzen Sie das Tool „Vor- und Nachteile von Personaldiagnoseverfahren“ um

  • sich im Speziellen über die drei zentralen Anwendungsmöglichkeiten Verhaltensbeobachtung, Befragung und Testung zu informieren und
  • sich anhand der aufgeführten Vor- und Nachteile der Methodenklassen hinsichtlich der Gestaltung unternehmensspezifischer Diagnoseprozesse zu fokussieren.

Kostenfrei: Laden Sie sich das Tool „Vor- und Nachteile von Personaldiagnoseverfahren“ als PDF-Datei kostenfrei herunter.

Weiterführend empfehlen wir Ihnen unser Tools „Entscheidungshilfe für Personaldiagnoseverfahren“, „Personalportfolio zur Potenzialanalyse“, "Checkliste Assessment Center" und „Praxishilfe Beurteilungsfehler reduzieren“.

Informationen zum Autor dieses Beitrags

oliver lilieFoto: Dirk Mahler

Sarah Rögner ist Arbeits- und Organisationspsychologin sowie ausgebildeter Karriere-Coach und ausgebildete Mediatorin. Seit 2011 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin der MA&T Organisationsentwicklung GmbH. Sie trainiert und coacht Führungskräfte und begleitet Unternehmen bei der Entwicklung ihrer Teams. Effektives Kommunizieren sowie der konstruktive Umgang mit Konflikten gehören zu ihren Trainingsthemen. Als eine der Hauptredakteurinnen auf Perwiss befasst sie sich u. a. mit Personalkommunikation, Mitarbeitermotivation und Personalentwicklung.