Aktuelle Seite: Home Tools Personalcontrolling Konfliktkostenkalkulator
Erhalten Sie regelmäßig Fachinformationen und Praxis-Tools für Ihre Personalarbeit.
Jetzt anmelden

Tool: Konfliktkostenkalkulator

Tool Konflikt kosten KalkulatorKonflikte systematisch analysieren! Kosten nachhaltig senken!

Mit Hilfe des Konfliktkostenkalkulators können Personalverantwortliche und Führungskräfte eine systematische Kostenbetrachtung sowohl bereits bewältigter als auch momentan noch nicht bewältigter Konflikte vornehmen.

Der Einsatz des Konfliktkostenkalkulators im Personalcontrolling ermöglicht:

Anzeige
  • die Schaffung von Transparenz der verursachten Konfliktkosten,
  • eine Sensibilisierung von Personalverantwortlichen für durch Konflikte entstehende Kosten,
  • die Entwicklung von Strategien zur Kostensenkung in einer möglichst frühen Konfliktphase und
  • die konsequente Umsetzung von Einzelmaßnahmen zur Kostenreduktion.

Der Konfliktkostenkalkulator enthält:

  • jeweils ein Formblatt zur Konflikt- sowie zur Konfliktkostenanalyse,
  • eine Übersicht von Konfliktkostenarten mit Beispielberechnungsformeln und
  • das Eskalationsmodell nach Glasl einschließlich einer Beschreibung der Eskalationsstufen.

Laden Sie sich das Tool „Konfliktkostenkalkulator“ kostenfrei herunter.

Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren:
Tool: Ausgewählte Live-Poll-Tools im Überblick Live-Poll-Tools bieten dem Nutzer die Möglichkeit, bei Workshops, Besprechungen, Konferenzen und anderen Veranstaltungen Feedback, Meinungen sowie die Fragen de...
Ideenliste Maßnahmen betriebliche Gesundheitsförderung Betriebliche Gesundheitsförderung stellt als zentrale Frage: „Was erhält Menschen trotz vieler gesundheitsgefährdender Belastungen im Arbeitsalltag gesund?“ Um...
Informationen zum Autor dieses Beitrags

oliver lilieFoto: Dirk Mahler

Oliver Lilie ist Arbeitswissenschaftler und geprüfter HR-Manager. Seit 1998 leitet er die MA&T Organisationsentwicklung GmbH als geschäftsführender Gesellschafter. Er begleitet und berät Unternehmen bei der Strategieentwicklung und der Gestaltung von Arbeitsprozessen. Führung, Personalmanagement und Change zählen zu seinen Trainingsthemen. Als einer der Hauptredakteure auf Perwiss befasst er sich insbesondere mit Arbeit 4.0, Führung und New Work.