Personaler am Tisch

Benchmarking

Benchmark (= Maßstab) bzw. Benchmarking (= Maßstäbe setzen) bezeichnet ein formalisiertes Konzept, um Verbesserungsmöglichkeiten durch den Vergleich von Leistungsmerkmalen mehrerer vergleichbarer Objekte, (Teil)-Prozesse zu finden. Das grundsätzliche Ziel des Benchmarking ist es, die Schwächen eines Unternehmens und seiner Prozesse durch Vergleich mit anderen Unternehmen und Prozessen aufzudecken und die Leistungsfähigkeit zu erhöhen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Systematische Mitarbeiterbefragung - Grundlagen, Methoden und Tipps für die Planung und Umsetzung
Wissen Sie, welche Meinungen Ihre Beschäftigten tatsächlich haben?
Benchmarking
Benchmark (= Maßstab) bzw. Benchmarking (= Maßstäbe setzen) bezeichnet ein formalisiertes Kon
Studie zu Arbeitszufriedenheit und Führungsstilen weltweit - Benchmarking für internationale Mitarbeiterbefragungen
Das geva-institut hat im Rahmen einer „Studie zu Arbeitszufriedenheit und Führungsstilen weltweit
Links zu Wertbeitrag der Personalarbeit
Die Links zur Ermittlung des Wertbeitrags der Personalarbeit gliedern sich in drei Rubriken.
Broschüre: HR-Controlling und Benchmarking
In der Broschüre "HR-Controlling und Benchmarking" aus dem Jahr 2009 stellen die Herausgeber von de
Personalcontrolling
Andres Rodriguez - Fotolia.comPersonalcontrolling ist auf dem Vormarsch! ”If you can't measure it
 
Anzeige