Aktuelle Seite: Home Tools Internationales Personalmanagement Tool: Do's und Dont's bei interkultureller Zusammenarbeit

Tool: Do's und Dont's bei interkultureller Zusammenarbeit

Richtig bei interkultureller Zusammenarbeit  verhalten

Basis für den Erfolg von Geschäftskontakten in anderen Ländern und Regionen sowie bei der interkulturellen Zusammenarbeit sind oftmals richtige Verhaltensweisen gegenüber den Geschäftspartnern.

Was in Deutschland zum "normalen Geschäftsgebaren" gehört, kann in verschiedenen Ländern bzw. Regionen falsch und eher kontraproduktiv sein.

Anzeige

Das Tool "Do's und Dont's bei interkultureller Zusammenarbeit" gibt Ihnen einfache Tipps, wie Sie sich bei interkulturellen Geschäftskontakten richtig verhalten.

Für die fünf folgenden Länder bzw. Regionen sind im Tool jeweils fünf ausgewählte Do's und Dont's dargestellt:

  • Arabien,
  • Brasilien,
  • China,
  • Indien und
  • USA.

Die dargestellten Do's und Dont's erheben keinesfalls den Anspruch auf Vollständigkeit. Diese sollen Sie anregen, sich intensiver mit dem Thema auseinanderzusetzen. Bei der Auswahl der Länder bzw. Regionen haben wir uns um ein breites Spektrum an unterschiedlichen Regionen und Kulturen bemüht.

Nutzen Sie das Tool zur ersten Sensibilisierung Ihrer Beschäftigten für bevorstehende Auslandsaufenthalte und interkulturelle Zusammenarbeit! Sie können das Tool mit weiteren spezifischen Verhaltensweisen ergänzen. Das Tool kann ein interkulturelles Training nicht ersetzen.

Anzeige

TIPP: Nutzen Sie für Auslandsentsendungen ebenso das kostenfreie Tool "Zielbasierte Kompetenzprofile".

Laden Sie sich das fünf Seiten umfassende Tool "Do's und Dont's bei interkultureller Zusammenarbeit" als PDF-Datei (546 KB) kostenfrei herunter.

Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren:
Tool: Checkliste zur Gestaltung von Karrierewebseiten Strukturieren und systematisieren Sie Ihr Online-Personalmarketing mit der „Checkliste zur Gestaltung von Karrierewebseiten“! Diese beschreibt in 30 Merkmale au...