Aktuelle Seite: Home Tools Personalbeschaffung Tool: Kurzcheck Attraktivitätsfaktoren für Studienabbrechende
Erhalten Sie regelmäßig Fachinformationen und Praxis-Tools für Ihre Personalarbeit.
Jetzt anmelden

Tool: Kurzcheck Attraktivitätsfaktoren für Studienabbrechende

2015-08-17 Toolbild-StAMit unserem Tool „Kurzcheck Attraktivitätsfaktoren für Studienabbrechende“ geben wir Ihnen praktische Anregungen, wie Sie Ihre Attraktivität für diese besondere Fachkräftegruppe ausbauen können.

Das Tool „Kurzcheck Attraktivitätsfaktoren für Studienabbrechende“ besteht aus vier kurzen Checklisten mit jeweils vier Anregungen für Ihr Unternehmen:

Anzeige

Nutzen Sie das Tool „Kurzcheck Attraktivitätsfaktoren für Studienabbrechende“, um:

  • sich näher mit Merkmalen Ihres Unternehmens zu beschäftigten, die für Auszubildende im Allgemeinen und konkret für Studienabbrechende attraktiv sind,
  • zu prüfen, welche der vorgeschlagenen Attraktivitätsfaktoren Ihr Unternehmen bereits bietet und
  • Maßnahmen einzuleiten, um die Attraktivität Ihres Unternehmens für Studienabbrechende zu steigern.

Kostenfrei: Laden Sie sich das Tool „Kurzcheck Attraktivitätsfaktoren für Studienabbrechende“ als PDF-Datei kostenfrei herunter.

Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren:
Ideenliste Maßnahmen betriebliche Gesundheitsförderung Betriebliche Gesundheitsförderung stellt als zentrale Frage: „Was erhält Menschen trotz vieler gesundheitsgefährdender Belastungen im Arbeitsalltag gesund?“ Um...
Informationen zum Autor dieses Beitrags

oliver lilieFoto: Dirk Mahler

Sarah Rögner ist Arbeits- und Organisationspsychologin sowie ausgebildeter Karriere-Coach und ausgebildete Mediatorin. Seit 2011 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin der MA&T Organisationsentwicklung GmbH. Sie trainiert und coacht Führungskräfte und begleitet Unternehmen bei der Entwicklung ihrer Teams. Effektives Kommunizieren sowie der konstruktive Umgang mit Konflikten gehören zu ihren Trainingsthemen. Als eine der Hauptredakteurinnen auf Perwiss befasst sie sich u. a. mit Personalkommunikation, Mitarbeitermotivation und Personalentwicklung.