Aktuelle Seite: Home Studien Digitalisierung Studie: Digitale Transformation 2018

Studie: Digitale Transformation 2018

Trends 2018Alle Wirtschaftszweige befinden sich inzwischen auf Grund der Digitalisierung im Umdenken und Wandel. In den vergangenen Jahren ging diese Transformation stetig voran. Dennoch gibt es weiteren Nachholbedarf. Die Studie „Digitale Transformation 2018 – Hemmnisse, Fortschritte, Perspektiven“ gibt Auskunft über den aktuellen Stand der Digitalisierung in Deutschland, analysiert den Fortschritt und wagt einen Ausblick in die Zukunft.

Zum dritten Mal führte die etventure GmbH in Kooperation mit der GfK die Studie durch. Rund 2.000 Personen befragten die Studienersteller per Telefon im Januar und Februar 2018. Die Befragten sind Entscheidungsträger bezüglich des Themas Digitalisierung in deutschen Großunternehmen.

 

Anzeige

Die Ergebnisse im Überblick:

  • Als größte Hemmnisse für die digitale Transformation sehen die Befragten die Verteidigung bestehender Strukturen (58%), die fehlende Erfahrung bei nutzerzentriertem Vorgehen (51%) und blockierende Sicherheitsanforderungen (48%).
  • 15% der Befragten geben an, dass ein Chief Digital Officer in ihrem Unternehmen die digitale Transformation steuert.
  • 63% der Befragten stufen die digitale Transformation als positiven Effekt auf die Attraktivität als Arbeitgeber ein.
  • Während 49% eine starke bis sehr starke Wandlung der Branche erwarten, sehen nur 21% im gleichen Ausmaß eine Wandlung des eigenen Geschäftsmodells voraus.
  • Deutsche Führungskräfte stufen die Digitalisierung in Deutschland gegenwärtig mit der Zeugnisnote 3,3 und daher lediglich als befriedigend bis ausreichend ein.

Die vollständige Studie (36 Seiten, PDF-Format) können Sie kostenlos auf der Seite des Anbieters anfragen.

Anzeige