Aktuelle Seite: Home Themen Trends Trends Personalentwicklung Mythos Millennials- Wie denken junge Führungskräfte?
Erhalten Sie regelmäßig Fachinformationen und Praxis-Tools für Ihre Personalarbeit.
Jetzt anmelden

Mythos Millennials- Wie denken junge Führungskräfte?

Trends 2018Mythos Millennials- Wie denken und arbeiten junge Führungskräfte?

Die Studie „Hernstein Management Report“ beschäftigte sich mit jungen Führungskräften und deren Verhältnis zu unterschiedlichen Arbeitsaspekten. Die online Befragung fand im April 2018 statt und umfasste 1.516 Beschäftigte in Führungspositionen. Millennials sind Personen die zwischen 1980 und 1995 geboren wurden. Sie werden als Generation Y bezeichnet. Ihnen wird nachgesagt, eine andere Einstellung zu Arbeitsprozessen zu haben, als die vorhergehenden Generationen.
Sind Millennials weniger engagiert und motiviert als frühere Generationen davor?

Die Umfrage ergab folgende Ergebnisse:

Anzeige
  • 40% der befragten Führungskräfte empfinden die Führung von Jüngeren als Herausforderung.
  • 44% der jungen Führungskräfte ist Selbstentfaltung wichtig.
  • Die Generation Y baut auf Ehrlichkeit und Loyalität am Arbeitsplatz.
  • Unternehmensangebote werden von jungen Führungskräften effektiver genutzt als von älteren.
  • 71% der Millennials gaben an, dass die Werte des Unternehmens mit den persönlichen Vorstellungen korrelieren.
  • Jungen Führungskräften ist es wichtig, dass Geld und Anerkennung einen ebenso hohen Stellenwert bekommen, wie eine gute Arbeitsatomsphäre.