Aktuelle Seite: Home Links Links Change Management Links zu Change Management
Erhalten Sie regelmäßig Fachinformationen und Praxis-Tools für Ihre Personalarbeit.
Jetzt anmelden

Links zu Change Management

links_change_managementSowohl unternehmensextern als auch unternehmensintern steigt die Rate mit der sich Veränderungen einstellen. Die Linktipps zum Change Management sollen Sie dabei unterstützen sich näher mit dieser Thematik auseinanderzusetzen. Hierfür haben wir verschiedene Links zu grundlegendem Basiswissen sowie zu praxisorientierten Beiträgen für Sie zusammengestellt.

Basiswissen

Die Promotion von Simone Inversini trägt den Titel „Wirkungsvolles Change Management in Abhängigkeit von situativen Anforderungen“. Die Arbeit untersucht den Zusammenhang zwischen betrieblichen Ausgangslagen und dem Change Management bei Veränderungsprozessen. (399 Seiten im PDF-Format)

Anzeige

In dem Online-Artikel des manager-magazins „Umbau gegen die Mitarbeiter“ geht Matthias Kaufmann darauf ein, das Veränderungsprozesse im Unternehmen nur gelingen können, wenn Mitarbeiter für diese entsprechend begeistert und motivert werden, sodass Sie hinter dem Vorhaben stehen. In dem Artikel werden außerdem die 10 wichtigsten Scheiterungsgründe von Veränderungsvorhaben thematisiert.

In dem Online-Artikel der Zeit „Wenn der Chef alles ändern will" geht Sabine Hockling darauf ein, wie Sie als Führungskraft Hemmnisse überwinden und Ihre Mitarbeiter/-innen für sich gewinnen können.

„Was sich ändern muss“ zeigt Ron Ashkenas in einem Online-Artikel des Harvard Business Manager Magazins. Denn obwohl viel Wissen über das Management von Veränderungsprozessen vorhanden ist, liegt die Quote der gescheiterten Change-Projekte seit langem auf einem hohen Niveau.

Data Analytics, Cloud und M2M-Kommunikation scheitern an mangelnder Veränderungsfähigkeit. Das zeigt eine Studie von Accenture und der Economist Intelligence Unit, die in dem Online-Artikel „Innovationen scheitern an Change Management“ auf cio.de aufgegriffen wurde.

Ein Online-Artikel auf computerwoche.de geht auf die „Zehn Stolptersteine im Change-Management" ein.

Anzeige
  1. keine Ausrichtung am Unternehmensziel
  2. Missachtung der jeweiligen Business-Relevanz
  3. keine Business-basierende (Kosten-Nutzen-)Analyse
  4. nicht optimierte Change-Management-Prozesse
  5. fehlende Gesamtübersicht über laufende und geplante Changes
  6. Weder Überprüfung von KPIs noch Rückkoppelung zu KVPs
  7. Standard-Changes nicht erstellt und dokumentiert
  8. mangelnde Abstimmung von Fachbereich un IT
  9. fehlendes Commitment von Seiter der Mitarbeiter
  10. fehlende Individualisierung des Prozesses

Das Rationalisierungs-Kuratorium der Deutschen Wirtschaft e.V. stellt die Broschüre „KVP (Koninuierlicher Verbesserungsprozess) - Wertschöpfung statt Verschwendung“ zur Verfügung. Die Broschüre eignet sich sehr gut, um sich einen ersten Überblick über die Thematik zu verschaffen. (8 Seiten im PDF-Format)

„Change Management - Unternehmenskultur und Führung“ lautet der Titel einer Arbeit von Kerstin Adam. Die Autorin geht unter anderem auf Ursachen für das Scheitern von Veränderungsprozessen, beleuchtet in diesem Zusammenhang aber ebenfalls detalliert den Begriff der Unternehmenskultur. (21 Seiten im PDDF-Format)

Die Broschüre „Erfolgreiches Changemanagement“ wurde von der TQU Business GmbH veröffentlicht. Sie beleuchtet Grundlagen sowie (Phasen-)Modelle des Changemanagements und verdeutlicht, wie Change Management erfolgreich umgesetzt werden kann. (23 Seiten im PDF-Format)

Frank Wippermann von der Flow Consulting GmbH liefert einen „Fachartikel zum Thema Veränderungsmanagement“. Nach einer kurzen Einführung geht der Artikel u. a. auf die sieben Phasen der Veränderung ein und gibt zehn Tipps, Veränderungen zum Scheitern zu bringen. (18 Seiten im PDF-Format)

Auf 4managers.de finden Sie den Beitrag „Change Management - Wandel ist machbar“ welcher einige nützliche Grundlagen zum Thema Veränderungsmanagement vermittelt.

Anwendungswissen

I.O. Business stellt eine „Checkliste Change Management“ zur Verfügung. Die Checkliste kann Sie bei Vorüberlegungen zu den Zielen, der Gestaltung und den Ansatzpunkten für eine geplante Veränderung unterstützen. (17 Seiten im PDF-Format)

Auf experto.de finden Sie einen „Leitfaden für ein erfolgreiches Mitarbeitergespräch“ im Kontext des Change Managements. Der Leitfaden stellt die Bedeutung persönlicher Führungsgespräche als Grundpfeiler des Changemanagements heraus.

Die Gesellschaft für Qualität stellt mit „KVP - Kontinuierlicher Verbesserungsprozess“ einen Praxisleitfaden für kleine und mittlere Organisationen zur Verfügung. Der Leitfaden, der nach der Registrierung kostenfrei heruntergeladen werden kann gliedert sich wie folgt.

  • Warum KVP?
  • Rollen und Aufgabenverteilung im KVP
  • Die KVP-Einführungsphase
  • Widerstände beider Einführung von KVP
  • Aus- und Weiterbildung für KVP
  • Methoden und Werkzeuge des KVP
  • KVP-Kommunikation
  • Bewertung und Erfolg

Ingo Rauhut von der Westdeutschen Handelskammertag e.V. hat im Rahmen des Modellversuchs »Entwicklung und Erprobung eines Weiterbildungskonzeptes zum nachhaltigen Wirtschaften als Zukunftschance im Handwerk« das Modul S8 „Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)“ veröffentlicht. Das Modul geht auf Grundlagen des KVP, ein Einführungsmodell zum KVP sowie Methoden des KVP und deren Anwendung ein. (17 Seiten im PDF-Format)

Auf psyGA.info, einem Angebot der Initiative Neue Qualität der Arbeit finden Sie den PsyGA-Praxisordner dessen achtes Kapitel sich dem Thema „Change Management“ widmet. Das Kapitel liefert zahlreiche Tipps und Lösungen für Führungskräfte und Unternehmen. Ebenfalls werden Fallbeispiele gegeben, um den Bezug zur Praxis zu verdeutlichen. (13 Seiten im PDF-Format)

Der Berufsverband Information Bibliothek e.V. hat eine eine Checkliste zum „Veränderungsmanagement“ herausgegeben. Die Checkliste weist jedoch einen eher informativen Charakter auf. (25 Seiten im PDF-Format)

Sandra L. Bonk, Holger Fecht und Dr. Frank Schmidt von der Prozess- und Projekt-Management Beratung Dr. Schmidt GmbH präsentieren den Ansatz „Vollständige Planung und Umsetzung von Change Management mit dem W5-Modell“. (11 Seiten im PDF-Format)

Audios und Videos:

semigator.de präsentiert Ihnen die Trainerin Dr. Karin Stumpf zum Thema "Change Management:

Prof. Dr. Peter Kruse zeigt in seinem Vortrag Regeln auf, die verhindern, dass der Veränderungsprozess zum Stillstand kommt:

Anzeige