Aktuelle Seite: Home
Erhalten Sie regelmäßig Fachinformationen und Praxis-Tools für Ihre Personalarbeit.
Jetzt anmelden

Bücher zu Outplacement

buecher_5

Um einen fairen und reibungslosen Trennungsprozess zu gewährleisten kommt Outplacement immer öfter zum Einsatz. Damit Sie sich Wissen zu diesem Thema aneignen können, haben wir für Sie in dieser Literatursammlung theoretisches Basiswissen und praktisches Anwendungswissen zusammengetragen.

 

Basiswissen:

Anzeige

Im Buch „Outplacement - Die Praxis der integrierten Beratung“ berichtet Stefanie Heizmann (2003) konkret über die Einleitung und den Ablauf von Beratungsprozessen in Fragen der Personaltrennung. Auf diese Weise erlangen Personalverantwortliche eine fundierte Grundlage bei der Suche einer Outplacementberatung, die zu Ihrem Unternehmen passt. ISBN-13: 978-3456839561
Direkt bei Amazon bestellen.

Das Buch „Zukunftstrends im Trennungsmanagement - Grundlagen und Perspektiven für professionelle und faire Personalfreisetzungen“ aus dem Jahr 2006 von Daniela Kausch zeigt auf, welche Ziele durch ein unternehmensspezifisches Trennungsmanagement verfolgt werden können. Eine auf einer schriftlichen Befragung basierende Untersuchung zu "Zukunftstrends im Trennungsmanagement" ist ebenfalls enthalten und gibt Ihnen als Personalverantwortliche die Möglichkeit, Ihr Trennungsmanagement strategisch auszurichten. ISBN-13: 978-3865507884
Direkt bei Amazon bestellen.

Klaus-Joachim Kuchenbecker und Jochen Schmitt beleuchten in ihrem gemeinsamen Werk „Outplacement und Transfergesellschaft Grundlagen, Chancen, Perspektiven“ (2005) Sichtweisen von Beschäftigten sowie des Unternehmens und informieren über Voraussetzungen sowie über Vor- und Nachteile, die mit Outplacementmaßnahmen zusammenhängen. ISBN-13: 978-3865500809
Direkt bei Amazon bestellen.

In „Outplacement-Beratung - Anforderungen, Vorteile, Grenzen“ aus dem Jahr 2012 geht Nadine Wandersleben auf die Chancen, aber auch auf die Grenzen der mitarbeiterbezogenen Outplacement-Beratung ein. Während eines Trennungsprozesses müssen sowohl rechtliche und finanzielle Aspekte als auch psychosoziale Konsequenzen für den Arbeitgeber berücksichtigt werden. Demnach sind die Anforderungen an eine Outplacement-Beratung hoch. Das Buch verrät Ihnen unter anderem, welche Qualifikationen eine kompetente und seriöse Beratung auszeichnen und beleuchtet vor diesem Hintergrund einschlägige Beratungsansätze und Modelle. ISBN-13: 978-3639444995
Direkt bei Amazon bestellen.

M. Rinkenburger widmet sich in seinem Buch „Trennungskultur in deutschen Unternehmen“ (2015) den Führungskräften, denen es häufig an Sensibilität und nötigem Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Kündigungsgesprächen fehlt. Dies kann sich negativ auf die Motivation und somit auf die Produktivität des Unternehmens auswirken. In seinem Buch zeigt der Autor wie ein kontinuierliches Trennungsmanagement gelingt. ISBN-13: 978-3737937214
Direkt bei Amazon bestellen.

In „Trennungskultur“ (2015) beschreibt der Autor I. Zeilhofer-Ficker, wie das Management eines Unternehmens mit notwendigem Personalabbau umgeht. Professionelles Kündigungsmanagement ist überlebenswichtig, da unprofessionelle Entlassungen enorme Kosten sowie große Imageverluste bei den verbleibenden Mitarbeitern und Geschäftspartnern verursachen können. ISBN-13:978-3737937214                 
Anzeige

Das klassische Normalarbeitsverhältnis wird in der heutigen Zeit immer seltener und somit ist ein Jobwechsel keine Besonderheit mehr. Outplacement eröffnet hier neue Chancen und Perspektiven, um neue berufliche Wege zu gehen. Alex Müller geht in seinem Dossier „Vom Outplacement zum Newplacement: Der Trennungsprozess als Chance“ (2004) auf verschiedene Aspekte ein und offeriert sowohl für die Betroffenen als auch für Unternehmen neue Perspektiven, die in der Praxis äußerst hilfreich sein können. ISBN-13:978-3908244387
Direkt bei Amazon bestellen.

Viele Führungskräfte und Personalmanger scheuen die Auseinandersetzung mit den Themen Kündigung und Mitarbeitertrennung. Aus diesem Grund kann es zu Managementfehlern in Veränderungs- und Trennungsprozessen kommen, die Unternehmen viel Geld kosten, die Motivation und Produktivität senken und das Betriebsklima erheblich belasten. Laurenz Andrzejewski und Hermann Refisch zeigen in ihrem Buch „Trennungs-Kultur und Mitarbeiterbindung“ (2015) wie Trennungen professionell, wirtschaftlich, aber auch fair und menschlich gestaltet werden. Dabei wird deutlich: Die hohe Schule der Trennungs-Kultur ist das erfolgreiche Management der Trias aus Trennen – Binden – Motivieren. ISBN-13: 978-3472086604
Direkt bei Amazon bestellen.

Anwendungswissen:

„Outplacement in der Praxis. Trennungsprozesse sozialverträglich gestalten - Ein Leitfaden für Berater und Entscheider“ ist ein Buch von Janine Berg-Peer aus dem Jahr 2003. Neben einer ausführlichen Erklärung des Begriffs Outplacementberatung beinhaltet das Buch Begründungen für die Inanspruchnahme eines solchen Dienstleisters aus Sicht des Unternehmens, der Mitarbeiter und des Betriebsrates. Weiterhin geht die Autorin auf Einzel-Outplacements für Fach- und Führungskräfte, auf Gruppen-Outplacementberatung sowie Inhouse Outplacement Center ein. In diesem Kontext greift das Buch die Frage nach externen oder internen Beratern/-innen auf. ISBN-13: 978-3409119290
Direkt bei Amazon bestellen.

„Outplacement - Praxis der Personalpsychologie“ (2010) ist ein Buch von Daniela Lohaus. Theoretisch fundiertes Wissen soll den Personalverantwortlichen zusammen mit direkt umsetzbaren Empfehlungen bei der Gestaltung des Outplacementprozesses unterstützen. Das Buch behandelt vor allem den Outplacementprozess, den es hierfür in fünf Stufen einteilt. ISBN-13: 978-3801722104
Direkt bei Amazon bestellen.

Kündigungen in fairer Weise zu vollziehen, stellt eine Herausforderung für Führungskräfte dar. Um diesen Schritt zu erleichtern, gibt Karl-Heinz List in seinem Buch „Outplacement - Vom Kündigungsgespräch zur Karriereberatung“ aus dem Jahr 2003 Hinweise zur Gestaltung von Trennungsgesprächen. Weiterhin sind Hinweise für das Verfassen schriftlicher Kündigungen und Zeugnisse enthalten. ISBN-13: 978-3821476247
Direkt bei Amazon bestellen.

Die Autoren Toni Nadig und Brigitte Reemts Flum geben in Ihrem Buch „Entlassung - Entlastung? Outplacement als Brücke zwischen Entscheidern und Betroffenen“ aus dem Jahr 2008 wichtige Hinweise, wie Unternehmen eine „schlechte Kündigung“ vermeiden können. Fallbeispiele helfen bei der Einarbeitung in das Thema. Durch Arbeitsblätter und Checklisten werden erste Anwendungsschritte im eigenen Unternehmen erleichtert. ISBN-13: 978-3280052839
Direkt bei Amazon bestellen.

Die Kommunikationsexpertin Anja von Kanitz zeigt in ihrem Buch „Trennungsgespräche im Unternehmen - inkl. Arbeitshilfen online: Wertschätzend, professionell, fair“ (2014) wie ein konstruktives Kündigungsgespräch ablaufen sollte. So können Führungskräfte auch die schwierigen Situationen eines Trennungsgesprächs meistern und adäquat steuern. ISBN-13: 978-3648055038
Direkt bei Amazon bestellen.

Führungskräfte und Personalmanager sind häufig damit beauftragt, Kündigungen auszusprechen. Das ist zwar Teil ihres Jobs, doch für viele ist dieser schmerzhafte Prozess mit Ängsten und ungutem Gefühl verbunden. Laurenz Andrzejewskis Buch „Trennungs-Kultur: Handbuch für ein professionelles wirtschaftliches und faires Kündigungs-Management“ (2008) gibt den Führungskräften umfangreiche Checklisten und Argumentationsleitfäden an die Hand und liefert einige Hilfestellungen. ISBN-13: 978-3472072911                                                                                                                                                             Direkt bei Amazon bestellen.

Das Autorenteam Jobst-Hubertus Bauer, Steffen Krieger und Christian Arnold befasst sich in „Arbeitsrechtliche Aufhebungsverträge: Arbeits-, gesellschafts-, steuer- und sozialversicherungsrechtliche Hinweise zur einvernehmlichen Beendigung von Dienst- und Arbeitsverhältnissen“ (2014) mit Aufhebungs- und Abwicklungsverträgen. Diese Verträge sind ein schnelles und zweckmäßiges Mittel des Interessenausgleichs zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Das Handbuch liefert viele Beispiele und Muster, die zur Verständlichkeit des Werkes beitragen. Formulierungen von Aufhebungsverträgen, ausführliche Erläuterungen, Praxisbeispiele, Warnhinweise und Musterformulierungen richten sich an alle, die sich rund um das Thema informieren möchten. ISBN-13: 978-3406652424
Direkt bei Amazon bestellen.

Anzeige
Informationen zum Autor dieses Beitrags

oliver lilieFoto: Dirk Mahler

Oliver Lilie ist Arbeitswissenschaftler und geprüfter HR-Manager. Seit 1998 leitet er die MA&T Organisationsentwicklung GmbH als geschäftsführender Gesellschafter. Er begleitet und berät Unternehmen bei der Strategieentwicklung und der Gestaltung von Arbeitsprozessen. Führung, Personalmanagement und Change zählen zu seinen Trainingsthemen. Als einer der Hauptredakteure auf Perwiss befasst er sich insbesondere mit Arbeit 4.0, Führung und New Work.