Aktuelle Seite: Home Mehr Wissen Bücher Bücher zum betrieblichen Gesundheitsmanagement
Erhalten Sie regelmäßig Fachinformationen und Praxis-Tools für Ihre Personalarbeit.
Jetzt anmelden

Bücher zum betrieblichen Gesundheitsmanagement

buecher 1Die unter Basiswissen vorgestellten Bücher vermitteln einen Überblick über Modelle und Theorien zum betrieblichen Gesundheitsmanagement. Im Bereich Anwendungswissen werden auch spezifische Handlungsfelder wie Führung oder Gesundheitscoaching berührt.

Basiswissen

Detlef Kuhn und Dieter Sommer geben in dem Buch „Betriebliche Gesundheitsförderung. Ausgangspunkte - Widerstände – Wirkungen“ (2004) einen Überblick über Sichtweisen, Inhalte und Handlungsfelder des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Dabei richten sich die Autoren unter anderem mit einem Abschnitt zu Schwierigkeiten bei der betrieblichen Umsetzung an Praktiker in Personalabteilungen. ISBN-13: 978-3409126427
Direkt bei Amazon bestellen.

Unter dem Titel „Betriebliches Gesundheitsmanagement und Salutogenese: Ressourcen erfolgreich nutzen und aufbauen“ (2012) beschreibt Linda Lasshofer, wie Belastungssituationen in Unternehmen durch Aufbau und Nutzung von Ressourcen und Potenzialen präventiv begegnet werden kann. Es wird dargelegt, inwieweit aufgabenbezogene, organisationale, soziale und personale Ressourcen dafür zweckdienlich genutzt werden können. ISBN-13: 978-3639395426
Direkt bei Amazon bestellen.

Ansätze und Konzepte zum Gesundheitsmanagement sowohl aus wissenschaftlicher als auch aus unternehmerischer Sicht stellte Matthias T. Meifert in seinem 2012 erschienenen Buch „Gesundheitsmanagement im Unternehmen: Konzepte, Praxis, Perspektiven“ vor. Dabei versteht der Autor das Thema Gesundheit im Unternehmen als Treiber für betriebliche Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit. Das Buch wird durch Fallbeispiele aus der Praxis unterstützt. ISBN-13: 978-3642620676
Direkt bei Amazon bestellen.

Jörn-Axel Meyer und Alexander Tirpitz bringen insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen das Thema Gesundheitsmanagement näher und beschreiben in ihrem Buch „Betriebliches Gesundheitsmanagement in KMU: Widerstände und deren Überwindung“ aus dem Jahr 2008, wie es gelingen kann, betriebliches Gesundheitsmanagement auch in kleineren Unternehmen erfolgreich zu etablieren. ISBN-13: 978-3899367379
Direkt bei Amazon bestellen.

In dem Buch „Betriebliches Gesundheitsmanagement: Herausforderung und Chance“ (2015) gehen Wulf Rössler, Holm Keller und Jörn Moock auf die Herausforderungen des heutigen Arbeitsmarktes ein und stellen sich die Frage: Wie kann es Unternehmen und Institutionen gelingen, ihre Arbeitnehmer zu stärken und als Arbeitgeber attraktiv zu bleiben? Zudem werden die Problemfelder rund um Folgekosten und Steigerung der betrieblichen Produktivität thematisiert. ISBN-13: 978-3170248182
Direkt bei Amazon bestellen.

Dennis Tschorn betont in „Gesundheitsmanagement in Unternehmen“ (2010) die Notwendigkeit einer strategischen und langfristigen Ausrichtung von betrieblichem Gesundheitsmanagement, welche von der Planung, über die Umsetzung bis zur Evaluation reicht. Die Gliederung nach Themenbereichen, wie z. B. gesetzlicher Arbeitsschutz, ermöglicht die Nutzung des Buches als Nachschlagewerk in der täglichen Personalarbeit. ISBN-13: 978-3941388215
Direkt bei Amazon bestellen.

Eberhard Ulich und Marc Wülser verdeutlichen die Notwendigkeit von betrieblichem Gesundheitsmanagement anhand der durch Fehlbeanspruchung und Krankheit entstehenden Kosten für ein Unternehmen. In ihrem Buch „Gesundheitsmanagement in Unternehmen: Arbeitspsychologische Perspektiven“ (2012) nutzen die Autoren arbeitswissenschaftliche Modelle, um gesundheitsfördernde und -gefährdende Arbeitsaspekte darzustellen. Sie berücksichtigen Forschungsergebnisse, die sich unter anderem mit psychischen Störungen und Burn-Out befassen. ISBN-13: 978-3834911438
Direkt bei Amazon bestellen.

Thomas Zoch zeigt in seinem Fachbuch „Betriebliches Gesundheitsmanagement zur Reduzierung von Fehlzeiten: Kosten – Nutzen – Praxisbeispiele“ (2014) auf, welche positiven oder auch negativen Effekte die Einführung eines BGM haben kann. Weiterhin geht der Autor auf eine betriebswirtschaftliche Betrachtung und Effekte auf das Betriebsimage ein. Letztendlich können Sie sich am Ende des Buches folgende Frage beantworten: Welche kurz- und mittelfristigen umsetzbaren Strategien gibt es für Unternehmen zur Reduzierung der krankheitsbedingten Fehlzeiten im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements? ISBN-13: 978-3956842214
Direkt bei Amazon bestellen.

Anwendungswissen

Der DGFP e.V. veröffentlichte im Jahr 2014 das Buch „Integriertes Gesundheitsmanagement: Konzept und Handlungshilfen für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen“. In diesem Werk wird ein Standard für die Einführung und Weiterentwicklung eines integrierten betrieblichen Gesundheitsmanagements definiert. Die Erkenntnisse basieren auf dem DGFP-Modell und auf Erfahrungen von Gesundheitsexperten. Des Weiteren werden Sie durch Handlungshilfen, Checklisten und Beispiele unterstützt. ISBN-13: 978-3763953769
Direkt bei Amazon bestellen.

Der „Fehlzeiten-Report 2008: Betriebliches Gesundheitsmanagement: Kosten und Nutzen“ stellt dar, wie wirtschaftlicher und gesundheitlicher Nutzen von betrieblichen Gesundheitsmaßnahmen sowohl von Unternehmen als auch von Arbeitnehmenden bewertet werden. Der von Christian Vetter, Helmut Schröder und Bernhard Badura herausgegebene Report zeigt weiterhin, welche Daten und Kennzahlen zur Nutzenbestimmung herangezogen werden können. ISBN-13: 978-3540692126
Direkt bei Amazon bestellen.

Der „Fehlzeiten-Report 2016“ herausgegeben von Bernhard Badura, Antje Ducki, Helmut Schröder, Joachim Klose und Markus Meyer, stellt die gegenwärtige Entwicklungen des Krankenstandes dar und widmet sich 2016 dem Schwerpunktthema „Zusammenhang zwischen Unternehmenskultur und Gesundheit“. Das Werk ist ein wertvoller Ratgeber, welcher über die Verantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz im Unternehmen aufklärt. ISBN-13: 978-3662494127
Direkt bei Amazon bestellen.

Welche innovativen Strategien sind für Sie geeignet? Welches Qualitätsstandards sollten Sie einhalten? – Diese Fragen beantwortet Ihnen der jährlich erscheinende Fehlzeiten-Report 2015. Unter dem Thema „Neue Wege für mehr Gesundheit – Qualitätsstandards für ein zielgruppenspezifisches Gesundheitsmanagement“ erhalten Sie von den Autoren Bernhard Badura et al. Fachbeiträge, Statistiken, Krankheitsarten und Analysen. ISBN-13: 978-3662472637
Direkt bei Amazon bestellen.

Das „Handbuch Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement in der Arbeitswelt“ (2011) wurde von Eva Bamberg, Antje Ducki und Anna-Marie Metz herausgegeben. In dem Buch werden grundlegende Modelle zu Arbeit und Gesundheit präsentiert. Handlungsbedingungen für die Gesundheitsförderung und das Gesundheitsmanagement, Konzepte, Prozessverläufe sowie Methoden und Verfahren werden wissenschaftlich fundiert und praxisnah beschrieben. Auch werden Maßnahmen vorgestellt, die sich auf spezifische Themen, Zielgruppen, Branchen und Berufsgruppen beziehen. ISBN-13: 978-3801723712
Direkt bei Amazon bestellen.

Uwe Brandenburg und Peter Nieder befassen sich in ihrem Buch „Betriebliches Fehlzeiten-Management: Instrumente und Praxisbeispiele für erfolgreiches Anwesenheits- und Vertrauensmanagement“ (2009) mit den Schwerpunkten Anwesenheitszeit und Leistung. Als Maßnahmen zur Steigerung der Anwesenheitszeit schlagen sie unter anderem Anwesenheitsprämien, Vertrauensarbeitszeiten oder Fehlzeitengespräche vor. ISBN-13: 978-3834911940
Direkt bei Amazon bestellen.

Das Buch Integratives Betriebliches Gesundheitsmanagement - Begleitung der 6+1 Wachstumsphasen vom Sprössling zur Eiche“ (2015) führt Sie durch alle Phasen eines integrativen Betrieblichen Gesundheitsmanagementsprozesses und zeigt dabei eine Fülle erprobter Bespiele direkt aus der Praxis für die Praxis. Die Autoren Tom Conrads und Prof. Dr. Ulrich J. Winter präsentieren Ihnen dabei Empfehlungen erfahrener Experten und einen Ansatz, der großmögliche Akeptanz und Nachhaltigkeit in Ihrem Unternehmen garantiert. ISBN-13: 978-8380590090
Direkt bei Amazon bestellen.

Thomas Draxler und Awai Cheung zeigen in ihrem Buch 30 Minuten Gesundheitsmanagement (2010) wie Gesundheitsprävention im Betrieb konkret aussehen kann. Es werden nützliche Anleitungen gegeben, die bei der Umsetzung von Gesundheitsmanagement in klein- und mittelständischen Unternehmen sowie in der Verwaltung unterstützen sollen. Effektive und leicht nachvollziehbare Gesundheits-Übungen aus dem Business-Qigong runden das Werk ab. ISBN-13: 978-3869360744
Direkt bei Amazon bestellen.

Ein Grundkonzept für die Einführung des BGM in kleinen und mittleren Unternehmen erhalten Sie von Alexander Gohm in seinem Werk „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ (2015). Das Konzept soll Ihnen dazu verhelfen, ein umsetzbares, stimmiges und finanzierbares BGM in Ihrem Betrieb zu realisieren. ISBN-13: 978-3954852710
Direkt bei Amazon bestellen.

Um sich der Herausforderung der betrieblichen Gesundheitsförderung zu stellen, repräsentieren 24 Experten aus unterschiedlichsten Arbeitsschwerpunkten die Vielfalt der Handlungsfelder. So gibt Ihnen Simon Hahnzog (Hrsg.) in dem Buch „Betriebliche Gesundheitsförderung“ aus dem Jahr 2014 eine praxisorientierte Unterstützung für die Implementierung von gesundheitsfördernden Maßnahmen mit auf den Weg. ISBN-13: 978-3658029616
Direkt bei Amazon bestellen.

Claudia Härtl-Kasulke veröffentlichte im Jahr 2014 das Praxishandbuch für Personalverantwortliche, Führungskräfte und Trainer „Personales Gesundheitsmanagement“. Das Handbuch begleitet Sie bei der Umsetzung des personalen Gesundheitsmanagements mit konkreten Beispielen und Methoden. Zudem erhalten Sie Ideen zum Querdenken und Transferideen. ISBN-13: 978-3407365569
Direkt bei Amazon bestellen.

Mit dem „Stress-Kompass“ (2015) wird Ihnen ein umfassender strategischer Ansatz geliefert, Stressmanagement genauso selbstverständlich in Ihrem Unternehmen zu etablieren wie Vertriebsstrategien oder Qualitätsstandards. Mathias Hofmann und zahlreiche anderen Autoren zeigen Ihnen, wie dessen Umsetzung innerhalb eines Change-Projektes im Unternehmen, anhand von Planungs- und Steuerungseinheiten, gelingt. ISBN-13: 978-3958910041
Direkt bei Amazon bestellen.

Eine „Einführung in das systemische Gesundheitscoaching“ gibt Matthias Lauterbach in seinem Buch aus dem Jahr 2012. Darin stellt der Autor die theoretischen Grundlagen des Gesundheitscoachings vor und beleuchtet seine konkreten Anwendungsbereiche, wie beispielsweise Burn-Out, Bewegungsmangel oder Stresserscheinungen. ISBN-13: 978-3896706591
Direkt bei Amazon bestellen.

„Wege zum gesunden Unternehmen“ (2010) gibt es wahrscheinlich viele. In dem Werk der Herausgeber Herbert Loebe und Eckart Severing geht es vor allem um den Weg, über die Verankerung von Gesundheitsförderung in der Unternehmensstrategie, die durch das Konzept Gesundheitskompetenz umgesetzt werden kann. Der Leitfaden zeigt, wie Gesundheitsförderung gezielt und systematisch in Personal- und Organisationsentwicklungsprozesse integriert werden kann. Zur Umsetzung unterstützt ein Überblick über mögliche Maßnahmen und Strategien. ISBN-13: 978-3763943050
Direkt bei Amazon bestellen.

„Uns soll es gut gehen!: Gemeinsam das betriebliche Gesundheitsmanagement voranbringen“ (2013) erklärt Ihnen, was jeder einzelne tun kann, um das betriebliche Gesundheitsmanagement zum Erfolg für alle zu bringen. Dazu gibt Ihnen die Autorin, Anne Katrin Matyssek, Tipps für den Krankheitsfall, die Prävention und zur Gesundheitsförderung. ISBN-13: 978-3848228188 
Direkt bei Amazon bestellen.

In einem zweiten Werk mit dem Titel „BGM voranbringen: Praxistipps für betriebliches Gesundheitsmanagement“ (2013) werden Ihnen zudem von Anne Katrin Matyssek Hinweise dazu gegeben, wie Sie künftig Fallstricke vermeiden, Stolperfallen umgehen und Menschen gewinnen können. ISBN-13: 978-3848252749
Direkt bei Amazon bestellen.

Unter dem Titel „Das betriebliche Eingliederungsmanagement“ veröffentlichte Regina Richter im Jahr 2014 ihr Werk. Die Autorin bietet mit ihrem Buch einen praxisorientierten Handlungsleitfaden für Personalverantwortliche im betrieblichen Gesundheitsmanagement. Kern der Betrachtung ist hierbei das betriebliche Eingliederungsmanagement, das Unterstützungsmöglichkeiten für Mitarbeitende bieten soll, die nach einer physischen oder psychischen Erkrankung wieder in ihr Arbeitsumfeld eingegliedert werden sollen. ISBN-13: 978-3763954056
Direkt bei Amazon bestellen.

André Schmidt zeigt Ihnen, wie Sie die Potenziale des betriebliches Gesundheitsmanagements zur Steigerung des Unternehmenswerts ausschöpfen können. In seinem Buch „Strategisches Betriebliches Gesundheitsmanagement“ (2015) nutzt er dazu die Balanced Scorecard. Jene übersetzt eine Strategie in ein ausgewogenes Ziel- und Kennzahlensystem und schafft damit einen Rahmen für den Managementprozess. ISBN-13: 978-3838208367
Direkt bei Amazon bestellen.

„Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz: Nebenwirkung Gesundheit“ lautet der Titel eines Buches von Cornelia Schneider, das im Jahr 2012 erschienen ist. Es informiert fundiert über verbindliche Standards in der betrieblichen Gesundheitsförderung. Sie erfahren, wie Sie das Thema Gesundheit und Arbeit mit neuen Ideen angehen. Unter anderem wird hierbei erläutert, wie sie bereits bestehende Personalentwicklungsmaßnahmen zur Gesundheitsförderung nutzen, wie Sie auf den demografischen Wandel reagieren und wie Sie nachhaltige Strukturen im betrieblichen Gesundheitsmanagement schaffen. Tipps und Berichte aus der Praxis helfen bei der effektiven Gestaltung. ISBN-13: 978-3456848921
Direkt bei Amazon bestellen.

Das „Praxishandbuch Betriebliche Gesundheitsförderung“ aus dem Jahr 2011, herausgegeben von Dieta Simon, Günther Heger und Sabine Reszies, richtet sich als Leitfaden insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen. Zunächst werden Potenziale und Herausforderungen kleiner Unternehmen aufgezeigt und anschließend die Frage nach dem Sinn betrieblicher Gesundheitsförderung beantwortet. ISBN-13: 978-3170218598
Direkt bei Amazon bestellen.

Thorsten Uhle und Michael Treier liefern mit „Betriebliches Gesundheitsmanagement" (2013) ein Buch für Praktiker. Neben einem praxisorientierten Modell werden Instrumente aufgezeigt, mit denen Problemlagen identifiziert und Erfolge gemessen werden können. Auch wird nützliches Anwendungswissen in den Bereichen Psyche, Körper, Wissen, Motivation, Verhalten vermittelt. Zusammen mit Tipps, Experteninterviews und Fallbeispielen präsentiert sich das Buch  als Werkzeugkasten für das betriebliche Gesundheitsmanagement. ISBN-13: 978-3642343667
Direkt bei Amazon bestellen.

Thorsten Uhle und Michael Treier gehen in einem zweiten Werk „Betriebliches Gesundheitsmanagement: Gesundheitsförderung in der Arbeitswelt“ (2015) auf die Kernprozesse und neue Wege im Gesundheitsmanagement ein und erweitern durch psychologische Sichtweisen Ihre Handlungsmöglichkeiten. Anhand von Handlungsempfehlungen, Instrumenten, Fallbeispielen, Experteninterviews und Weblinks bietet sich Ihnen die Möglichkeit folgende Fragen zu beantworten: Wo anfangen? Welche Bereiche abdecken? Wen einbeziehen? Wie Erfolge messen? ISBN-13: 978-3662467237
Direkt bei Amazon bestellen.

978-3763954056