Aktuelle Seite: Home Studien Personalbeschaffung Azubi-Recruiting Trends 2018

Azubi-Recruiting Trends 2018

Trends 2018Die Studie „Azubi-Recruiting Trends 2018“ analysiert den gesamten Prozess von den Stellenangeboten über den Bewerbungsprozess bis hin zur Wahl des Ausbildungsunternehmens.

Über 4.000 Auszubildende und Bewerbende sowie circa 1.200 Ausbildungsverantwortliche nahmen an der Online-Umfrage teil.

Die Studie fand bereits im neunten Jahr statt und wird von u-Form Testsysteme durchgeführt und veröffentlicht.

Anzeige

Die wichtigsten Ergebnisse sind:

  • 57,15% der befragten Auszubildenden haben mehr als ein Angebot für eine Ausbildung erhalten. Durchschnittlich erhalten Bewerbende 2,01 Angebote.
  • Berichtshefte schätzt der Großteil der Azubis (56,48%) als „lästig, aber wichtig“ ein.
  • Die Top-3-Berufsbilder sind Fachinformatiker/-in, Kfm./Kffr. für Büromanagement sowie Mediengestalter/-in.
  • Friseur/-in, Verkäufer/-in und Koch/Köchin werden als Flop-3 Berufsbilder genannt.
  • Obwohl knapp 75% der Ausbilder die Meinung der Eltern als wichtig für die Azubis einschätzen, beziehen nur ca. 35% die Eltern tatsächlich in den Bewerbungsprozess mit ein.
  • Bei den Stellenanzeigen legen Ausbildungsverantwortliche den Fokus auf das Anforderungsprofil. Azubis wünschen sich hingegen eine höhere Fokussierung der Ausbildungsvergütung und beruflichen Perspektiven innerhalb der Stellenanzeigen.

Eine Infografik dieser Ergebnisse erhalten Sie kostenfrei auf den Seiten des Anbieters.

Weitere Ergebnisse erhalten Sie kostenpflichtig in Form einer Management Summary und einer Azubi-Wunschliste beim Herausgeber der Studie.

Anzeige